Endlich…Mun kaunis suomalainen räsymatto

Es gibt so vieles, über das ich schon immer bloggen wollte, aber wozu ich dann irgendwie doch nicht gekommen bin. Jedenfalls muss ich unbedingt endlich mal meinen original finnischen Flickenteppich vorstellen 🙂 .

Früher fand ich die Teile echt hässlich, aber seit meinen vielen Finnlandbesuchen in den vergangenen Jahren tragen Flickenteppiche für mich die Konnotation von Urlaub, Mökkileben und finnischem Lebensgefühl. Hässlich finde ich sie auch nicht mehr und somit beschloss ich schon vor etwa 2 Jahren (ich glaube, ich schrieb sogar hier darüber), dass ich unbedingt so ein Teil brauche. Leichter gesagt als getan. Ein Made-in-China-Imitat von Ikea oder Anttila kommt mir nämlich nicht in die Wohnung. Wenn schon, dann soll es Handarbeit aus Finnland sein. Aber wo bekommt man so etwas? In Finnland sieht man die Teppiche überall, bloß man findet keine Geschäfte, wo sie verkauft werden! Außer in Anttila und Ikea habe ich die Teppiche nur in Nobelbutiken gesehen, wo so ein Fetzen 400 EUR kostet sollte…

Aber wozu hat man Kontakte? Irgendwann hatte eine finnische Bekannte von mir eine finnische Oma (Handarbeitskollegin) gefunden, die mir so ein Teil weben wollte. Der Haken an der Sache: Als es ernst wurde, hat sich die Oma das auf einmal doch wieder anders überlegt, der Versand sei ja so kompliziert und ihre alten Knochen… HARGH 😐 . Ich hatte den Flickenteppich schon abgeschrieben. Doch dann war ich letzten Winter in Lappland und auf dem Markt von Levi sah ich einen Stand mit eben diesen Teppichen – wunderwunderschöne Teppiche und total günstig! Handgewebt von der Mutter der Verkäuferin. Am liebsten hätte ich gleich einen gekauft, aber ich kannte nicht die Maße, die ich brauchte, und Platz dafür hatte ich im Gepäck auch nicht. Deshalb fragte ich die Verkäuferin, ob ihre Mutter denn auch auf Bestellung arbeitet und ob sie mir mal die Adresse geben könnte…

Ja, und so bin ich wirklich doch noch zu einer in Lappland gewebten Räsymatto gekommen!!! Das Ganze hat mich mit Versand nach Helsinki weniger als 70 EUR gekostet, was ich wirklich sehr fair finde. Meine Farbwünsche wurden zwar von der webenden Dame überhaupt nicht berücksichtigt (ich wollte Herbstfarben… sie webte mir einen Teppich in weiß und grün…), aber manchmal passen auch Dinge überraschend gut, die man sich so nie selbst ausgesucht hätte. Nun bin ich also schon seit gut 2 Monaten stolze Besitzerin einer Räsymatto und freue mich jeden Tag aufs Neue, wenn ich durch meinen Flur laufe 🙂 .

P1080648

Wie findet ihr Flickenteppiche?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s