Endlich fertig…

… mein neuestes Strickwerk, an dem ich nun doch schon 1,5 Monate gearbeitet habe. Et voilà:DSC_0205_2Gestrickt mit L*na Grossa Cool Wool big, Nadelstärke 4

Das Muster ist von derselben Firma – allerdings war besonders an den Ärmeln Improvisationstalent gefragt. Die habe ich übrigens auch gute 5 cm länger gestrickt als angegeben.

Insgesamt bin ich aber doch sehr zufrieden :). Sehr warm und fesch. Außerdem habe ich festgestellt, dass es sich in der Uni phantastisch stricken lässt. Das gibt diversen Vorlesungen dann wenigstens doch noch einen Sinn.

P.S. Ich hätte gerne ein paar schönere Fotos gemacht, aber die Lichtverhältnisse sind einfach nur katastrophal. Übelste NovemberDezembersuppe – weiß nicht, wann ich die Sonne zuletzt gesehen habe.

Advertisements

8 Gedanken zu „Endlich fertig…

  1. Isi

    Wow, wie schön. 1,5 Monate find ich für so ein großes Strickwerk nicht zu lange 🙂 — ich sitze ja manchmal mehrere Monate an bloß einem langweiligen Paar Socken 😉

    Antwort
  2. Heike Autor

    Ja, das ist ja vielleicht gerade der Punkt… so einen Pulli will man endlich fertig haben, um ihn endlich anziehen zu können :). Aber bei Socken ist das Bedürfnis zumindest bei mir nicht so groß, diese möglichst bald tragen zu können :D. Allerdings werde ich als nächstes auch wieder Socken stricken. Eine Kommilitonin habe ich mit sooo schöner Sockenwolle hantieren sehen und ich hoffe, dass ich die auch finde ;).

    Antwort
    1. Heike Autor

      Hallo Eeva, vielen Dank für deinen Kommentar :).
      Der Pulli ist wirklich zu einer Art neuen Lieblingsstück avanciert, trage ihn ganz oft 😀 .

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s