Topflappen

Genähte Topflappen sind meiner Meinung nach eine perfekte Resteverwertung: sie sind nicht nur hübsch und praktisch, sondern machen sich auch hervorragend als Mitbringsel und Geschenk.

Neulich, schon vor meinem Finnlandaufenthalt, habe ich zu einer „Großproduktion“ angesetzt und gleich 4 Paar Topflappen genäht, um beim lästigen Zuschneiden ein bisschen „Economies of Scale“ auszunutzen 😉 . Topflappen habe ich schon früher genäht und damals immer mit Wollfüllvlies gefüllt. Aber so ganz optimal war das nicht mit der Isolierung. Neulich bekam ich dann von Barbaras Blog die Inspiration, für die Füllung alte Handtücher zu nehmen. Das war eine fabelhafte Idee! Im Keller meiner Eltern stapelten sich nämlich noch olle Handtücher aus den 70ern, die nun endlich wieder einen Zweck erfüllen. Obwohl die Handtücher ziemlich dünn waren, hat eine Lage gereicht. Die Topflappen isolieren sehr gut, viel besser als mit Wollfüllvlies.

Hier sind meine Werke, diesmal sogar mit erstaunlich sauberen Nähten (nachdem ich die Nähmaschinenlager in einem letzten Verzweiflungsakt mit Balistol getränkt habe, funktionieren sie nämlich wieder besser):

DSC_0872

Diese Version ist für’s finnische Mökki. Zu der hölzernen Waldhütte passen die Farben perfekt.

DSC_0880

Diese Kombination ist mein besonderer Stolz: Der runzelige 60er Jahre Reststoff aus dem Erbe meiner Oma wirkt in Kombination mit Schwarz und grünen Nähten richtig frisch und flott!

DSC_0874

Hier haben wir nochmal eine Variation der obigen Topflappen. Statt der dunklen Seite des grünen Jeansstoffs habe ich hier einfach die hellere Rückseite nach Außen gekehrt.

Advertisements

3 Gedanken zu „Topflappen

  1. Silberblut

    Die sind ja total schick! Das ist wirklich eine prima Idee… Handtücher hat man ja immer irgendwo 😉
    Ich habe mal aus den alten Handtüchern meiner verstorbenen Oma Körnerkissen genäht. Von den Hühnern gibt es bestimmt… uff… sechs oder sieben Stück 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s