Archiv der Kategorie: Natur & Sport

Urlaubsfeeling fast vor der Haustür

Gestern war ich zum ersten Mal seit 1,5 Jahren ausreiten. In meinem alten Isländerstall sind wir ständig ausgeritten, es gab auch gar keine Reithalle. Hier sind wir jedoch immer nur in der Halle. Lange Zeit hat mich das nicht gestört, aber jetzt, wo der Frühling ausbricht, kann ich die dunkle, staubige Halle kaum noch ertragen. Deshalb haben wir gestern eine Ausnahme gemacht und waren ausreiten, juuhuuu!

Es hat sich etwas ungewohnt angefühlt, aber ich war überwältigt ob der Schönheit des Aureitgeländes. Vor lauter Begeisterung bin ich heute nochmal wieder gekommen zum Spazierengehen.

DSC_0614Beim Anblick der süßen Ponies schlägt mein Herz gleich höher ❤

Weiterlesen

Im Wald

Meine Lieblingsblumen: Buschwindröschen und Leberblümchen ❤

Leberblümchen (Hepatica nobilis) (2)Buschwindröschen (Anemone nemorosa) (12)

Buschwindröschen (Anemone nemorosa) (6)Auch das gelbe Windröschen öffnet seine Blüten:

Gelbes Windröschen (Anemone ranuncoloides) (7)Und am Feldrand die Strahlenanemone und die Märzveilchen:Strahlenanemone (Anemone blanda) Märzveilchen (Viola odorata)

Die schönsten Hobbies…

… sind doch irgendwie die, bei denen man die Alltagssorgen einfach komplett vergisst. Auch wenn ich mehrere Hobbies habe, die ich alle auf ihre Art und Weise mag, gelingt mir das mit dem Ausblenden von allem anderen eigentlich nur beim Reiten. Man ist voll und ganz auf das Pferd konzentriert und einfach ganz im Jetzt. Das ist einfach wahnsinnig entspannend.

Deshalb bin ich im Moment noch ganz begeistert, dass ich diesen coolen, erfahrenen Herren nun auch als Reitbeteiligung ein weiteres Mal in der Woche reiten darf. Bei jedem anderen Pferd wäre ich (die ich ja noch gar nicht soo lange reite und sowieso lieber auf Nummer sicher gehe 😉 ) wahrscheinlich skeptisch gewesen, aber dieser Monsieur ist einfach so relaxt, dass man manchmal fast vergessen kann, dass das Pferd ein Fluchttier ist. Nehmen wir also die Herausforderung an und schauen, was draus wird!

DSC_0223

Welches sind eure liebsten hier-kann-ich-voll-entspannen-Hobbies?

Auf Stippvisite im Schwarzwald

Nach meinem sommerlichen Trip in den Harz hatte ich ja wirklich begonnen Aggressionen gegen eine meiner Nebentätigkeiten zu hegen… Bei strömendem Regen, Gewitter und Schwüle macht es einfach keinen Spaß stundenlang draußen unterwegs zu sein. Vor allem nicht, wenn man ohne kollegiale Unterstützung auf Tour ist und auf dem Rückweg noch das Auto kaputt geht.

Aber diesmal sollte alles besser werden, denn a) war das Wetter gut, b) war eine Kollegin dabei, c) musste ich nicht mit dem Auto anreisen und d) ging es in den Schwarzwald – ein für mich spannendes Ziel, da ich dort wirklich ewig nicht mehr war.

Leider, leider war die Zeit viel zu kurz, aber ich muss unbedingt nochmal wieder in den Schwarzwald fahren. Leider hatte ich auch meine gute Kamera nicht dabei, aber es gibt ein paar Impressionen, die ich mit der Kompaktknipse geschossen habe:

P1080841

Man glaubt es kaum, aber unweit dieser Stelle lagen einige Schneereste… es war richtig, richtig kalt! Über 1000 m über N.N.

P1080849

Zuckerschock… so süße Bullenkälbchen ❤ ! Und überhaupt hörte man  dauernd überall Kuhglocken…

P1080862

P1080879

P1080881

P1080886

P1080883

P1080907